(Format: dd.mm.yyyy)
Adresse
Thema
loading

Skeleton 1856 - zelebriert zeitliche Transparenz

Das erst kürzlich erneut gefeierte Genie, Albert Einstein, hat bewiesen, dass Zeit, Raum und Materie eins sind. Wäre es aus diesem Grund nicht angemessen, als kleine Hommage an den Erfinder der allgemeinen Relativitätstheorie einen transparenten Zeitmesser zu gestalten? Für Eterna war dies ein Bedürfnis und so hat der Hersteller anlässlich seines 160-jährigen Jubiläums in limitierter Auflage von 160 Stück eine Skelettuhr herausgebracht. Sie ist mit einem mechanischen Werk mit manuellem Aufzug und dem Eterna Kaliber 3902M ausgestattet. Das klassische Design, das mit größter Sorgfalt gestaltete Gehäuse und die feine Gliederung des skelettierten Zifferblatts verleihen diesem Chronometer ein wissenschaftliches Flair, das Geschichte und Technologie vereint.

Da Raum und Zeit untrennbar miteinander verwoben sind, wollte der Uhrenhersteller dieses Prinzip der Astrophysik mit einem zeitlichen Brückenschlag zum Ausdruck bringen. Im Innern des Gehäuses ist der Lauf der Zeit sichtbar, sodass der Betrachter das Prinzip des Vakuums, der Transparenz, der Materie, durch die wir die gemessene, zerrinnende Zeit sehen können, erkennen kann. Die Skelettuhr bietet Einblick in einen Teil des Werks und enthüllt die mechanische Ordnung der Zeit.

Geschichte, Kreation und Design

Die Geschichte des Uhrmacherhandwerks belegt, dass Nichts entstehen kann, wenn man Tabula rasa macht, sondern dass es immer eine Anknüpfung an bereits Gewesenes, Zitate von früheren Modellen gibt. Das neue Modell lehnt sich bewusst an eine ehemalige Ikone an: die von den Modellen der fünfziger Jahre inspirierte Eterna Matic „Skeleton“ aus dem Jahr 1991. 

Dennoch beruht diese Hommage auf einer vollständig neuen Kreation. Der Designer wollte in erster Linie an die kreative Schaffenskraft anknüpfen, die von jeher die Erfindungsgabe des Menschen gelenkt hat: die von Hand erstellte Zeichnung. Dieser Zeitmesser wurde gemäß der wertgeschätzten Tradition des Hauses gänzlich auf Millimeterpapier entworfen. 

Schlichtheit eines klassischen Gehäuses

Das Gehäuse mit seiner klassischen runden Form und den klaren und ausgeglichenen Proportionen weist sanft gewölbte Flanken und subtil gebogene Anstösse an den beiden Zeitzonen auf, die der Uhr ein besonders elegantes Aussehen verleihen. Das in eine Leichtmetalleinfassung eingefügte Saphirglas nimmt die sanfte Wölbung des Sichtfensters der Uhr wieder auf. Der Aufzug mit der geriffelten Krone ist in Erinnerung an die Erfindung des Kugellager-Rotors für den automatischen Aufzug wie es sich gehört mit den fünf Kugeln des Eterna-Logos verziert.  Das edle Finish aus poliertem Stahl rundet das Gesamtbild in perfekten Einklang mit den Proportionen des Gehäuses ab. 

Die Mechanik der Zeit unter freiem Himmel: ein meisterhaftes Zifferblatt

Das Zifferblatt ist das Kernstück dieser Ausnahmekreation der Uhrmacherkunst. Das Werk entfaltet sich über die gesamte sichtbare Oberfläche: die mechanischen Teile fügen sich auf filigranste Weise in die offenbarte Komplexität des Systems ein. Aufzug, Federhaus, Räderwerk, Schweizer Ankerhemmung, Pendel und Regulator lassen sich erahnen und erscheinen wie eine abstrakte und strahlende Komposition. Wie ein Künstler arrangiert der Uhrmacher die gestanzten, durchbrochenen oder geriffelten Formen. Der Kontrast zwischen der Anthrazitbeschichtung (NAC), dem vergoldeten und versilberten Metall der Werkstücke und den Rubinen verleiht dieser Partitur in Miniaturausgabe eine chromatische Note. Ein leichter und schmaler Höhenring in heller Farbe umrahmt die Indexe des Zifferblatts. Die Uhr ist in zwei Versionen erhältlich: eine mit den zwölf Zahlen in mattem Schwarz und eine mit schlichten Metallpunkten. Die Dauphin-Zeiger, – eine häufig wiederkehrende Form bei Eterna, welche die Handschrift des Hauses trägt – setzen einen besonderen Akzent im abschließenden Gesamtbild. Mit ihrer strengen, geradlinigen Form erstrecken sie sich über nahezu den gesamten Radius des Gehäuses und geben das Tempo der grafischen Elemente des Mechanismus vor – ein Kontrast, der lediglich durch die leichte Krümmung des Sekundenzeigers abgeschwächt wird. In Abstimmung mit den Indexen sind auch hier zwei Versionen in den Farben schwarz und matt-metall verfügbar. 

Nach dem Janus-Prinzip ist das Werk durch den Gehäuseboden aus Saphirglas sichtbar und offenbart seinen pulsierenden Mechanismus und die Anordnung der Formen und Materialien. 

Revolutionäres Armband

Das aufwändig gestaltete Armband unterstreicht die Exklusivität des Zeitmessers. Aus dem ursprünglich im Kunsthandwerk für bestimmte Möbelstücke verwendeten geflochtenen Leder ist hier nach Tradition der italienischen Gerber ein Armband gestaltet. In dunkelbraun, schwarz oder hellbraun fügt es sich mit den Materialien und Farben der Uhr zum einem harmonischen Gesamtbild zusammen. Jede Farbvariante des Armbands kommt als limitierte Sonderauflage von 160 Stück auf den Markt.

Kaliber 3902M aus der Kaliberserie 39

Das Manufakturkaliber 3902M aus dem Hause Eterna verfügt über einen Handaufzug und sorgt durch sein relativ flaches Gehäuse für das ästhetische Gleichgewicht der Uhrenmaße [42 mm Durchmesser und 10,5 mm Höhe]. Die Gangreserve beläuft sich auf stolze 65 Stunden. 

Dieses Werk basiert auf dem berühmten Kaliber 39, eine der großen, jüngeren Innovationen des Hauses. Dank der einzigartigen und vielseitigen Konstruktionsweise lassen sich auf Basis dieses Kalibers nicht weniger als 88 verschiedene Werksversionen realisieren. Das in der Grundausführung mit Handaufzug und Minuten- und Sekundenzeiger ausgestattete Kaliber verdankt seine erstaunliche Vielseitigkeit der einzigartigen modularen Konstruktion. Ergänzende Komponenten und Untereinheiten lassen sich einfach und effizient einfügen. Die einmalige Vielseitigkeit wird nur durch das enorme Potenzial des Werks übertroffen, das durch die standardisierte Produktion und optimierte Montage, die eine herausragende Qualität des Werks garantieren, bedingt ist.

Eterna AG Uhrenfabrik

Nach 2 Jahren als Intermims-CEO in der Schweiz endet das Mandat von Robert Dreyfuss bei der Eterna. Die Leitung des Geschäfts wurde vom langjährigen Management der Eterna, sowie erfahrenen Direktoren der Citychamp Watches & Jewellery Gruppe übernommen, welche der Eterna und deren Werten verpflichtet...

Weiterlesen

Grenchen 1856: Eterna’s Quintessenz in limitierter Auflage

Zur Feier des 160-jährigen Markenbestehen erscheint die Granges 1856. Ausgestattet ist die Uhr mit dem Hauseigenen Uhrwerk Eterna Calibre 3030, das flachste Automatikwerk der Welt mit Großdatum! Limitiert auf 100 Exemplaren in zehn verschiedenen Versionen macht den Zeitmesser bereits vor dem...

Weiterlesen

Golden Heart – eine ewig währende Liebe

1958 war ein äußerst erfolgreiches Jahr für den Uhrenhersteller, der mit seinem herausragenden Zeitmesser, der Eterna Matic „Golden Heart“, zu den weltbesten seines Metiers zählt. Die Uhr mit dem kleinsten Automatikwerk der Welt ist das Ergebnis eines technischen Meisterwerks, das von einem...

Weiterlesen

Brand Video - 160 Jahre Eterna

Seit 160 Jahren stellt Eterna Uhren höchster Qualität nach den Regeln der traditionellen schweizerischen Uhrmacherkunst her.

Weiterlesen

160 Jahre – Eterna feiert seinen Pioniergeist und erneuert sein Markenimage

Zum Firmenjubiläum stellt Eterna seine Daseinsberechtigung erneut unter Beweis: im Streben nach ästhetischen und technischen Innovationen legt es den Fokus auch weiterhin auf die Zukunft. Zum runden Geburtstag 2016 präsentiert die Schweizer Traditionsmanufaktur eine reduzierte Kollektionsstruktur,...

Weiterlesen

Pre-Basel Neuheit – Super KonTiki Chronograph

Mit Stolz präsentiert Eterna seinen neuen Zeitmesser Super KonTiki, die aktuellste Variante einer langen Reihe des Uhrenklassikers KonTiki, die wie keine andere Abenteuergeist und Zuverlässigkeit verkörpert. Mit dem ersten Flyback-Chronograph Manufakturkalibers 3916A setzt die neue Super KonTiki...

Weiterlesen

Pre-Basel Neuheit – Lady KonTiki Diver

Klar, Frau kann mit der Lady KonTiki Diver auch abtauchen und die bunte Unterwasserwelt entdecken, schliesslich ist ihr Edelstahlgehäuse bis 200 m wasserdicht. Ihre wahren Qualitäten entfaltet sie aber ausserhalb des nassen Elements. Als individuelles Fashion-Statement für abenteuerlustige Frauen,...

Weiterlesen

Royal KonTiki Chronograph - Legendäre Vorbilder und Manufaktur-Kompetenz

Wie ihr Name erahnen lässt, ist die Royal KonTiki Chronograph einer langen Reihe legendärer Vorbilder verpflichtet, welche die Kollektionen von Eterna seit Jahrzehnten prägen. Wie diese ist sie hoch funktional, zuverlässig, robust und widerstandsfähig. Es würde diesem neuen Zeitmesser jedoch nicht...

Weiterlesen

Revival einer Ikone - Eterna lanciert die neue Super KonTiki

Seit 1962 verwenden Taucher den Namen Super KonTiki als Synonym für aussergewöhnliche Zuverlässigkeit und Präzision. Die erste Taucheruhr mit Drehlünette aus dem Hause Eterna ist heute eine Ikone der Zeitmessung über und unter Wasser. Mit neuen Ausführungen – darunter die auf 888 Exemplare...

Weiterlesen